anmelden

Sterben – lieber früher als zu spät?
PALLIATIV FORUM Vorarlberg

Von Montag, 25. November 2024, 19:00 Uhr
bis Montag, 25. November 2024, 20:30 Uhr

Das Palliativforum ist eine Veranstaltungsreihe vom Bildungshaus Batschuns in Zusammenarbeit mit der Palliativstation des Landeskrankenhauses Hohenems und gefördert von der Landesregierung Vorarlberg. In dieser Veranstaltungsreihe geht es um Fragen rund um Palliative Care. Nach einem Impulsreferat gibt es Raum für Austausch und Diskussion mit anschließendem offenem Ausklang bei freiem Getränk. Eingeladen sind alle interessierten Menschen und Fachkräfte im Gesundheitsdienst. Der Eintritt ist frei!

Sterben – lieber früher als zu spät?
25. November
Angst vor dem Sterben haben wir alle. Manche bedrängt diese so sehr, dass sie einen vorgezogenen Tod planen. Dabei können belastende Symptome meist gut gelindert werden und die Sterbezeit wertvoll sein. In Betracht gezogen müssen auch die Auswirkungen eines Assistierten Suizids auf die Gesellschaft und ihre Wertehaltung. Was bedeutet uns das Leben? Ist das Leben wert zu Ende gelebt zu werden?

Ort: Altes Kino Rankweil
Anmeldung: ta.abhb@suahsgnudlib

Leitung|Referierende:

Katharina Rizza, MSc, Batschuns
und
Mag. Gerhard Häfele , Lic., MSc., Hohenems, MAS Spiritual Care, Krankenhausseelsorger Palliativstation LKH Hohenems
und
Dr. Simon Burtscher-Mathis, Bregenz
und
OA Dr. Otto Gehmacher, Hohenems, Palliativstation Hohenems

Veranstaltungsort:

Altes Kino Rankweil

Teilnahmebeitrag:

Eintritt frei!

Info und Anmeldung:

Per E-Post: ta.abhb@suahsgnudlib oder
per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0

Zuletzt geändert von Bildungshaus Batschuns am 17. Juli 2024

 
Impressum & Nutzungsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen
Anmelde- und Stornobedingungen